Ambulante Rehabilitation

Als Alternative zu einem stationären Aufenthalt bieten wir Ihnen eine ambulante und wohnortnahe Rehabilitation an. Unser Rehabilitationskonzept zielt auf die Förderung und Wiederherstellung Ihrer Gesundheit ab. Die optimale Rehabilitation und Behandlung können wir durch unsere räumliche, personelle und gerätetechnische Ausstattung gewährleisten. Unser Team besteht aus engagierten und hochqualifizierten Fachkräften aus dem Bereich Orthopädie. Dieser beinhaltet Physikalische und Rehabilitative Medizin, Krankengymnastik, Physikalische Therapie, Sporttherapie, Ergotherapie, Ernährungsberatung, Sozialberatung, psychologische Beratung und Betreuung.

Wann ist der Patient ein Fall für eine Reha?
Wenn komplexe Einschränkungen des Bewegungsapparates die Teilhabe am Leben stark negativ einschränken und die Erwerbsfähigkeit / Sicherheit beeinflussen.

Wie erfolgt die Beantragung einer Reha?
Ihr behandelnder Facharzt und Hausarzt stellt die Notwendigkeit für eine ambulante Rehabilitation fest. Wenn Ihr Arzt diese Notwendigkeit bestätigt, stellt sich grundsätzlich die Frage nach dem richtigen Antragsformular.

Generell gilt:
1. Sind Sie erwerbstätig, arbeitssuchend und erhalten keine Rente, so ist die Deutsche Rentenversicherung für Ihre Rehabilitation bevorzugt verantwortlich.
2. Sind Sie Schüler / Student oder beziehen Sie Rente, oder sind Sie Familienmitversichert so ist Ihre Krankenkasse für Ihre Rehabilitation bevorzugt verantwortlich.